Wie man eine Kursteilnehmer-Kreditkarte benutzt, um Gutschrift herzustellen

Das gleiche Problem besteht seit vielen Jahren. Ein Vollzeitstudent oder sogar ein Teilzeitstudent, der seinen Abschluss macht, arbeitet ebenfalls. Mit dem Druck des Studiums, die Arbeit kann nicht Vollzeit und wahrscheinlich ist nur genug, um ein paar Rechnungen zu bezahlen und halten Sie Ihren Kopf über Wasser. Aber was passiert, ist, dass du studierst, arbeitest und NICHTS tust, um dich auf das Leben nach deinem Abschluss vorzubereiten und deinen Abschluss in der Hand zu haben.

Die beste Sache, die Sie für sich selbst tun können, ist, Ihre Gutschrift über eine Kursteilnehmer-Kreditkarte herzustellen. Diese Tatsache ist in der Regel nicht in der High School gelehrt, und auch viele Eltern nicht verstehen, wie wichtig es ist, für ein, um ihre Kredit so früh wie möglich.

Sieh es ein, wir leben in einer kreditgetriebenen Gesellschaft, und jeder, der keinen Kredit hat, wird von vielen Einrichtungen als Bürger zweiter Klasse aus einem Drittweltland angesehen. Aber die Gefahr des Versuchens, Gutschrift herzustellen, bevor Sie wirklich zu ihr bereit sind und verstehen, wie das Gutschriftberichterstattungssystem arbeitet, könnte mehr Schaden als gut wirklich tun, da, BAD Gutschrift herzustellen fast falscher als, keine Gutschrift habend hergestellt ist. Wenn Sie nicht verstehen, wie der Kreditprozess funktioniert, werden Sie zusätzliche Arbeit für sich selbst schaffen, weil Sie jetzt ZWEI Aufgaben haben – eine, um einen guten Kredit zu schaffen, und eine andere, um den schlechten Kredit aufzuräumen.

In diesen Tagen ist es in der Regel kein Problem für einen Studenten mit einem Teilzeitjob und bescheidenem Einkommen, einen guten Kredit über eine Studentenkreditkarte aufzubauen. Schauen Sie bei Ihrem Förderangebot vorbei, wo Sie wahrscheinlich mehrere Broschüren für Bewerbungen erhalten werden. Viele dieser Kreditkartenfirmen haben ein Studenten-Kreditkartenprogramm, das speziell für Studenten entwickelt wurde und normalerweise ein bescheidenes Kreditlimit von z.B. $300 oder $500 bietet. Wenn der Student die finanzielle Verantwortung nachweisen kann, indem er mindestens den am oder vor dem Fälligkeitsdatum fälligen Mindestbetrag für 6 bis 12 Monate bezahlt, ist es wahrscheinlich, dass der Kartenaussteller das Kreditlimit erhöht.

Verlassen Sie sich jedoch nicht nur auf die Broschüren, die im Finanzbüro Ihrer Hochschule erhältlich sind. Einige Kreditkartenfirmen sind vom Geben der Schmiergelder zum Hochschulpersonal abhängig von, wievielen Kursteilnehmern oben für Kreditkarten unterzeichnen beschuldigt worden, und jene Karten sind manchmal nicht das beste Abkommen, das ein Student erhalten kann, sogar ein Student ohne vorhergehende Gutschrift hergestellt.

Eine zweite Wahl, und vielleicht auch in Verbindung mit der obigen Kreditkarte, wäre eine gesicherte Kreditkarte. Dies ist eine echte Kreditkarte mit dem Visa- oder MasterCard-Logo und keine Debitkarte, sondern eine echte Kreditkarte. Der Unterschied zu einer gesicherten Karte wie dieser ist, dass Ihr Kreditlimit durch den Geldbetrag festgelegt wird, den Sie bei der Kartenherausgeberin hinterlegt haben. Da es fast kein Risiko für den Kartenaussteller, da sie Ihre Einzahlung haben, sind diese Arten von Karten leicht zugänglich bei fast jeder Bank und richtig verwendet, können Sie Ihre Kredit-und geben Ihnen eine gute Bonität.

Einer der Schlüssel zu erkennen ist, dass dies nicht kostenloses Geld ist. Im Wesentlichen „mieten“ Sie Geld und bezahlen die Miete über Zinsen. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Zahlungen pünktlich mit mindestens dem Mindestbetrag leisten, damit Sie eine gute Bonität feststellen können. Eine gute Bonität zahlt sich im Laufe Ihres Lebens um ein Vielfaches aus.